Thunfisch-Tostadas: Die perfekte Kombi aus crunchy, saftig, süß und salzig!

Ob in Mexiko Stadt oder am Strand in Tulum – Thunfisch-Tostadas sind überall in Mexiko beliebt. Und das hat seinen Grund: Sie sind die perfekte Kombination aus knusprigen Tostadas (frittierte oder gebackene Maistortillas), pikanter Chipotle-Mayonnaise, in Orangensaft und Soya-Soße marinierten dünnen Thunfischfiletscheiben und abgerundet mit cremigen Avocadostücken, Limettensaft und frischem Koriander. Hier geht´s weiter zum Rezept…

Zuerst einmal: Für den Thunfisch habe ich Thunfisch in Sashimi-Qualität vom „Fischladen“ in Prenzlauer Berg gekauft. Das internationale Gourmet-Journal DER FEINSCHMECKER hat den Fischladen ausgezeichnet und deren breites Angebot reicht von „Frischfisch, Räucherfisch, hausgemachte(n) Salate(n) oder Fischbrötchen für Zwischendurch zu Fisch-Speisen und Steaks für Ihren Grillabend bis hin zu einem täglich wechselnden Mittagstisch oder einer Platte frischer Austern auf Eis mit einem Glas Chablis“.

Der Thunfisch hatte wirklich eine Top Qualität und ich kann den Laden nur empfehlen!

Für die Thunfisch-Tostadas braucht ihr:

Für 2 Personen (ergibt ca. 8 bis 10 Tostadas):

  • 250 g Thunfisch in Sashimi-Qualität
  • Eine Packung Tostadas (z.B. von Tlaxcalli, Berlins Tortilla-Manufaktur)
  • ca. 4 EL Mayonnaise
  • ca. 2 EL Chipotle-Soße
  • Saft einer halben Orange
  • ca. 3-4 EL Soya-Soße (genauso viel wie Orangensaft)
  • etwas Limettensaft
  • 1 Avocado
  • etwas Koriander

So geht´s:

Die Zubereitung geht ziemlich schnell und einfach! Das ist auch eine sehr angenehme Sache an diesem Rezept! Kein kochen, braten oder backen erforderlich!

Zuerst schneidet ihr das Thunfisch-Filet in ca. 3 mm dünne Scheiben. Dann presst ihr eine halbe Orange aus, gebt die Soja-Soße und ein wenig Limettensaft zum Orangensaft hinzu. Darin werden nun die Thunfisch-Scheiben mariniert, während ihr die Chipotle-Mayonnaise zubereitet, damit die Tostadas bestreicht und die Avocado stückelt bzw. in Scheiben schneidet.

Die Tostadas habe ich im one and only „Chili und Paprika„-Laden in Berlin gekauft (ich erlaube euch aber auch, in einen anderen Laden eurer Wahl zu gehen, der Ware aus Lateinamerika anbietet 🙂 ) . Dort könnt ihr euch zwischen frittierten Tostadas (die typischerweise auch in Mexiko benutzt werden) oder ohne Fett gebackenen Tostadas von Europas erster Bio-Tortillería „Tlaxcalli“ entscheiden. Ich habe mich für Letztere entschieden und war mit der Wahl sehr zufrieden! Als ich die Packung öffnete kam mir der Geruch von Maistortillas entgegen, der mich gefühlt direkt nach Mexiko katapultierte!

Während die Thunfisch-Scheiben so vor sich hin marinierten und ich auf der siebten Tostadas-Wolke schwebte mixte ich die Chipotle-Mayonnaise zusammen. Dafür könnt ihr entweder selbst vorher Mayonnaise herstellen (ein Rezept dafür z.B. HIER) oder euch so wie ich für die faule Variante entscheiden und die Mayonnaise einfach kaufen. Diese wird dann mit der Chipotle-Soße vermischt und dünn auf die Tostadas gestrichen.

Anschließend schneidet ihr die Avocado auf, entfernt den Kern und schneidet die Avocado in Scheiben und entfernt dann den Rand (oder ihr holt das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel erst aus der Schale und schneidet die Avocado dann).

Auf die mit Chipotle-Mayonnaise bestrichenen Tostadas legt ihr nun die marinierten Thunfisch-Scheiben, etwas Avocado, frische Koriander-Blättchen und gebt eventuell noch einen Spritzer Limettensaft.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: